BLKÖ:Jiřiček, Joseph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Jireček, Joseph
Nächster>>>
Jirovec, Vojtěch
Band: 10 (1863), ab Seite: 186. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Joseph Jiřiček in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Jiřiček, Joseph|10|186|}}

Ein Namensvetter, nur mit etwas veränderter Schreibung, nämlich Joseph Jiřiček (sprich: Jirziczek), gebürtig aus Böhmen, ist Bildhauer und bildete sich in München, von wo er auch im Jahre 1858 in die Kunstausstellung der Gesellschaft böhmischer Kunstfreunde eine Porträtbüste (im Katalog 1858, Nr. 272) eingesendet hat.