BLKÖ:Kohl von Gyallavar, Anton

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Kohl, Ludwig
Band: 12 (1864), ab Seite: 292. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Kohl von Gyallavar, Anton|12|292|}}

Und mit Diplom vom 31. Mai 1860 wurde der k. k. Platzhauptmann Anton Kohl für seinen ehrenvollen Antheil in den Feldzügen 1821 in Neapel und 1848 in Südungarn mit dem Ehrenworte und Prädicate Edler von Gyallavar in den Adelstand erhoben.