BLKÖ:Kovach, Kovács und Kovats

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Kovács, Sigismund
Nächster>>>
Kovács-Martinyi
Band: 13 (1865), ab Seite: 85. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Kovach, Kovács und Kovats|13|85|}}

Ueberdieß zählt Iván Nagy in seinem Werke: „Magyarország családai czimerekkel és nemzékrendi táblákkal“, d. i. Ungarische Familien mit Wappen und Stammtafeln (Pesth, Moriz Ráth, gr. 8°.) Bd. VI, S. 389–414 und 563–564, über 80 Adelsfamilien Kovach, Kovács und Kovats auf, und Kertbeny gibt in: „Alfabetische Namensliste ungrischer Emigration 1848–1864“ (Brüssel und Leipzig 1864, Kießling u. Comp., 8°.) S. 32, Nr. 875–900, kurze Nachrichten über 26 Exilirte des Namens Kovács.