BLKÖ:Krása, Franz (Altsänger)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Krása, Alois
Band: 13 (1865), ab Seite: 133. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Krása, Franz (Altsänger)|13|133|}}

Noch sind einige andere Personen des Namens Krása bemerkenswerth, als:

1. Franz K. (geb. zu Neweklau in Böhmen), welcher in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts lebte, ein trefflicher Altsänger in der Piaristenkirche zu Beneschau war und seit 1796 zu Lemberg in Galizien als Regiments-Capellmeister diente. Er soll viel für seine Harmonie geschrieben haben. –