BLKÖ:Kratzmann, Emil

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Kratzmann, Gustav
Band: 13 (1865), ab Seite: 146. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 132507463, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Kratzmann, Emil|13|146|}}

Ein Emil Kratzmann ist Doctor der Medicin und Badearzt zu Marienbad, über welchen Curort er bereits mehrere medicinische Topographien veröffentlicht hat, und zwar: „Der Führer in Marienbad und in dessen Umgebungen“. 2. verm. Aufl., mit lith. Ansichten, einer geognost. Karte und dem Situationsplane von Marienbad (in gr. 4°.) (Karlsbad 1853, Franiek, 8°.; 3. umgearb. Aufl. Leipzig 1855, Brockhaus, 16°.); – „Notice médicale sur les eaux minérales transportées et sur le sel laxatif de Marienbad“ (ebd. 1862, 8°.); – „Der Kurort Marienbad und seine Umgebungen“ (5. Aufl., Prag 1862, 8°.); – „Marienbad. Handbuch für Kurgäste“ (Prag 1864, 8°.); – „Der Gesundbrunnen zu Marienbad“ (Prag 1858, Ehrlich, 8°., mit 4 Tabellen in 8°, 4°. u. Fol.); – „Der Ferdinandsbrunnen zu Marienbad, geschichtlich und physikalisch-chemisch dargestellt“ (Prag 1858, Ehrlich, 8°.).