BLKÖ:Lamberg, Georg (I.) von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 14 (1865), ab Seite: 28. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Lamberg, Georg (I.) von|14|28|}}

10. Georg (I.) von L., welcher in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts lebte, ein Sohn Wilhelms (II.) des Jüngeren, war im Jahre 1438 Landesverweser in Krain. Der Geschlechtsname seiner Gemalin Katharina ist nicht bekannt. Georg ist als der Stammvater der Krainischen Hauptlinie anzusehen, und von seinen Söhnen stiftete Heinrich die um die Mitte des 18. Jahrhunderts erloschene Linie Sauenstein-Reuttenburg und Georg die nur weiblicher Seits noch bestehende Linie zu Stein und Gutenberg. –