BLKÖ:Macháček, Joseph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Machaček, J.
Nächster>>>
Machek, Anton
Band: 16 (1867), ab Seite: 202. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Macháček, Joseph|16|202|}}

2. Ein Joseph Macháček wurde 1861 von den Landgemeinden des Schmichover, Königssaaler, Berauner und Unhoschter Bezirkes in Böhmen in den Landtag und in diesem in das Abgeordnetenhaus des österreichischen Reichsrathes gewählt. Seine Thätigkeit in demselben beschränkt sich auf etliche Interpellationen, darunter eine bezüglich des Verkaufes der böhmischen Krongüter Pardubitz und Zbirow, eine andere bezüglich der landwirthschaftlichen Filialvereine in Böhmen.