BLKÖ:Mikó von Hidvég, die Grafen, Genealogie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Mikocki, Leon
Band: 18 (1868), ab Seite: 277. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Mikó von Hidvég, die Grafen, Genealogie|18|277|}}

Zur Genealogie der Grafen Mikó von Hidvég. Es gibt mehrere ungarische Adelsfamilien des Namens Mikó, und zwar die Mikó von Bölön, die Mikó von Zsögöd, die Mikó von Oroszfá und die Mikó von Hidvég. Die letzteren, die einzig gräfliche, sind weitaus die älteste von allen genannten und führen ihre Geschlechtsregister bis in’s zwölfte Jahrhundert zurück, in welchem um die Jahre 1182–1192 Aladás als Stammvater [279] der Familie erscheint. Sein Sohn Vincze, der um 1252 vorkommt, führt bereits den Titel Comes, und dessen ältester Sohn nahm den Namen Mikó an, den die Familie seither bleibend beibehielt. In der Mitte des vorigen Jahrhunderts bildeten sich mehrere Linien, aus deren Nachkommen noch der heutige Familienstand besteht. Zwei Söhne des Franz Mikó (gest. 1750), Paul und Nikolaus, welche beide, der Erstere im Jahre 1755, der Letztere im Jahre 1772, die Grafenwürde erlangten, und ein Sohn des Grafen Paul, der Graf Franz, bildeten drei Zweige, die bis zur Stunde fortblühen. Hier muß bemerkt werden, das die Ahnentafel des Hauses, wie sie Ignaz Ritter von Schönfeld im zweiten Jahrgange seines Adels-Schematismus (1825), S. 218, mittheilt, mit der Stammtafel in Iván Nagy’s Magyarország családai, Bd. VII, S. 481, nicht übereinstimmt. Nach Letzterem ergibt sich folgende Stammreihe: Nikolaus Mikó und Petronella Tomori; – Nikolaus und Anna Mikes; – Stephan und Eva Bálpataki; – Franz und Sophie Bethlen; – Paul und Clara Bethlen; – Franz und Katharina Nalaczy; – Stephan und Ursula Wesselényi; nach Schönfeld hingegen wäre die Stammreihe folgende: Nikolaus Mikó und Elisabeth Tomori; – Franz und Sophie Bethlen; – Paul, und Clara Bethlen und nun so fort wie bei Nagy; es sind demnach bei Schönfeld zwei ganze Generationen, nämlich Nikolaus und Anna Mikes, und Stephan und Eva Bálpataki, übersprungen. Der heutige Chef der Familie ist Graf Emerich, dessen ausführlichere Lebensskizze bereits [S. 276] mitgetheilt worden. Nur er und sein Bruder Georg haben auch männliche Nachkommen; die beiden von Nikolaus und Franz begründeten Linien blühen zur Stunde nur mehr in weiblichen Nachkommen. Siehe die Stammtafel. [Nagy (Iván), Magyarország családai czimerekkel és nemzékrendi táblákkal, d. i. Die Familien Ungarns mit Wappen und Stammtafeln (Pesth 1860, Moriz Ráth, 8°.) Bd. VII, S. 480 u. f. – Kővári (László), Erdély nevezetesebb családai, d. i. Ungarns adelige Familien (Klausenburg 1854, Barrán und Stein, °.) S. 185. – Schönfeld (Ignaz Ritter von), Adels-Schematismus des österreichischen Kaiserstaates (Wien, Schaumburg u. Comp., 8°.) II. Jahrgang (1825), S. 218. – Toldy (Ferenc), A Magyar nemzeti irodalom története a legrégibb időktől a jelenkorig rövid előadásban, d. i. Geschichte der ungarischen Nationalliteratur von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart (Pesth 1864–1865, Gustav Emich, gr. 8°.) S. 80.]

[278]
Stammtafel der Grafen Mikó von Hidvég.
Akados 1182–1192.

Vincenz (Comes) 1252.
Mikó.

Lázár.

Stephan.

Franz.

Franz.

Franz 1575.
Helena Kornis.
Egyed. Domokos.
Nikolaus 1606.
Petronella Tomori.
Georg
1608.
Katharina
vm. Ladislaus Gerendi.
Nikolaus 1640–1660.
Anna Mikes.
Anna
vm. Nikolaus Gáspár.
Elisabeth
vm. Andreas Radák.
Anna. Susanna
vm. Thomas Nemes.
Stephan 1688.
Eva Bálpataki.
Helena
vm. Valentin Székely.
Elisabeth
vm. Michael Maurer.
Paul. Johann. Franz † 1750.
1) Sophie Bethlen.
2) Susanna Geréb.
Helena
vm. Daniel Gf. Vas.
Paul 1755 Graf
Clara Gräfin Bethlen.
Susanna
vm. Emerich Baron Bánffy.
Franz †. Nikolaus 1772 Graf.
Christine Bernáld.
Stephan.
Therese Cserey.
Adam. Franz.
Katharina Naláczy.
Karl †. Joseph. Nikolaus.
Clara Bethlen.
Ladislaus.
Georg.
Barbara Gräfin
Mikes.
Anna
vm. Karl
Gf. Nemes.
Clara
vm. Ladislaus
Mósza.
Karl.
Esther Gräfin
Vas.
Katharina
vm. Wolfgang
Gf. Bethlen.
Stephan.
Ursula Gräfin
Wesselényi.
Julie
vm. Sigmund
Katona.
Nikolaus.
1) N. Horváth.
2) Rosa Gräfin Mikó.
3) Maria Gräfin Mikó.
Joseph. Susanna
vm. Mich.
Székely.
Georg.
Elisabeth Gräfin
Bethlen.

Alexander.     Julie.
Emerich [S. 276].
Maria Gräfin
Rhedey † 1849.

Adam.     Maria.     Katharina.
Christine
vm. Johann
Székely.
Rosa
vm. Nikolaus
Gf. Mikó.
Maria
vm. Nikolaus
Gf. Mikó.
Barbara
† 1846.
vm. Alexander
Kandeffy.
Esther
vm. Benedict
Gf. Mikes.
Rosa.