BLKÖ:Niederstetter, Karl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 20 (1869), ab Seite: 322. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Karl Niederstetter in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Niederstetter, Karl|20|322|}}

Niederstetter, Karl (Maler, Geburtsort und Jahr unbekannt). Dieser Künstler lebte in den Vierziger-Jahren in Wien, wo er meist Bildnisse malte und deren einige in den Jahres-Ausstellungen der Akademie der bildenden Künste bei St. Anna in Wien in den Jahren 1841 und 1845 zu sehen waren. Im Jahre 1846 war von ihm auch ein Genrebild: „Der Morgengruss“ (100 fl.) ausgestellt. Nach dieser Zeit begegnete man seinen Arbeiten nicht mehr in den Ausstellungen und ist überhaupt nichts Näheres über ihn bekannt.

Kataloge der Jahres-Ausstellungen bei St. Anna in Wien, 1840, S. 13, Nr. 117; 1845, S. 11, Nr. 97; 1846, S. 35, Nr. 394. –