BLKÖ:Reischach, Sigmund Maria Freiherr von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 25 (1873), ab Seite: 243. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Sigmund Maria von Reischach in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Reischach, Sigmund Maria Freiherr von|25|243|}}

8. Sigmund Maria Freih. v. R. (geb. im Jahre 1735, gest. am 31. December 1811), ein Sohn des Freiherrn Judas Thaddäus (I.) [Nr. 4] und der Baronin Maria Anna von Bodman; erwählte die geistliche Laufbahn, wurde Domdechant zu Augsburg, Capitular zu Elwangen und Ritter des pfälzischen Löwenordens, und starb im Alter von 76 Jahren. –