BLKÖ:Rosty, Sigmund

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Rosty, Nikolaus
Nächster>>>
Roszner
Band: 27 (1874), ab Seite: 90. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Rosty, Sigmund|27|90|}}

2. Ein Sigmund Rosty veröffentlichte aber die nachstehende Flugschrift: „A közös ügyek és egyedüli alkotmányszerű kezeltetesük“, d. i. Die gemeinschaftlichen Angelegenheiten und deren alleinige constitutionelle Manipulation (Pesth 1864, Lauffer, 8°.). Nun es gibt zwei Sigmund Rosty, Vater (geb. 1811) und den aus dessen Ehe mit Leopoldine Birly entstammenden Sohn Sigmund (geb. am 21. Juli 1843); welcher von diesen Zweien der Verfasser der obigen Schrift ist, kann mit Bestimmtheit nicht angegeben werden, doch allem Anschein nach möchte es der Vater sein.