BLKÖ:Salm-Reifferscheid, Louis Altgraf

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 28 (1874), ab Seite: 135. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Louis Altgraf Salm-Reifferscheid in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Salm-Reifferscheid, Louis Altgraf|28|135|}}

16. Louis (Alois) Altgraf Salm-Reifferscheid (geb. 4. December 1820), von der Linie Reifferscheid-Hainspach, ein Sohn des Grafen Johann aus dessen Ehe mit Rosina Gräfin Nostitz-Rokitnitz und ein Bruder des Altgrafen Franz Joseph [Nr. 7]. Der Altgraf Louis ist k. k. Major a. D, in der Armee. Im März 1867 wurde der Altgraf von den verfassungstreuen Großgrundbesitzern in den böhmischen Landtag und von diesem am 13. April g. J, in den Reichsrath gewählt. In den Jahren 1870 und 1873 fand seine Wiederwahl in den Landtag und Reichsrath Statt. –