BLKÖ:Seitle, Louis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Seitler, Ludwig
Band: 34 (1877), ab Seite: 32. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Seitle, Louis|34|32|}}

Die Kataloge der Jahres-Ausstellungen in der k. k. Akademie der bildenden Künste bei St. Anna in Wien weisen in den Jahren 1837 und 1850 einen Louis Seitle aus, welcher im erstgenannten Jahre eine Landschaft: „Gegend aus dem Ober-Innthale in Tirol“, im letztgenannten eine „Auparthie bei Orth nächst Gmunden“ (50 fl.), beides Oelgemälde, ausstellte. Beide Kataloge nennen den Künstler im Register und in der Ausstellungsnummer Louis Seitle, sonst läge die Vermuthung nahe, Louis Seitle und Ludwig Seitler seien eine und dieselbe Person.