BLKÖ:Sermage, Arthur

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Sermage, Richard
Band: 34 (1877), ab Seite: 153. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Sermage, Arthur|34|153|}}

und 7) sein Bruder Arthur, seit 1872 k. k. Kämmerer, ist Linienschiffs-Lieutenant a. D. und Besitzer der Herrschaft Veczey im Zempliner Comitat Ungarns. [Kneschke (Ernst Heinr. Prof.Dr.), Deutsche Grafenhäuser der Gegenwart (Leipzig 1854, Weigel, 8°.) Bd. III, S. 367. – Derselbe, Neues allgemeines deutsches Adels-Lexikon (Leipzig 1868, Voigt, 8°.) Bd. VIII, S. 473. – Gothaisches genealogisches Taschenbuch der gräflichen Häuser (Gotha, Just. Perthes, 32°.) 46. Jahrg (1873), S. 788. – Historisch-Heraldisches Handbuch zum genealogischen Taschenbuche der gräflichen Häuser (Gotha 1855, Justus Perthes, 32°.) S. 914. – Nagy (Iván), Magyarország családai czimerekkel és nemzékrendi táblákkal, d. i. Die Familien Ungarns mit Wappen und Stammtafeln (Pesth 1860, Moriz Ráth. 8°.) Bd. X, S. 162 u. f.]