BLKÖ:Sinzendorf, Franz Anton

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 35 (1877), ab Seite: 16. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Sinzendorf, Franz Anton|35|16|}}

7. Franz Anton (geb. 7. Juli 1721, gest. 16. Juni 1746). Vom mittleren Ast der Ernstbrunn’schen Linie. Ein Sohn des Grafen Karl Michael Tobias, aus dessen Ehe mit Maria Aloisia Gräfin Werdenberg. Franz Anton diente in der kaiserlichen Armee und fand in jungen Jahren in der Schlacht bei Piacenza am 16. Juni 1746 den Heldentod auf dem Felde der Ehre. –