BLKÖ:Skultety, August Borislaw

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Skulteti, Adam
Nächster>>>
Skutecsky
Band: 35 (1877), ab Seite: 119. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 119105519, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Skultety, August Borislaw|35|119|}}

2. August Borislaw Skultety, Rector des evangelischen Gymnasiums zu Groß-Revuc (Velki-Revuc) von dem folgende Schriften im Drucke erschienen sind: „Basně“, d. i. Gedichte (Prag 1840, kl. 8°.), und gemeinschaftlich mit P. Dobšinsky: „Pověsti prastarých báječných časův“, d. i. Spinnstuben-Märchen (Rosenau 1858), 2 Hefte; – „Pověsti slovenské, svazek I–IV“, d. i. Slovenische Geschichten, 4 Hefte (Pesth 185., Lauffer und Stolp, 8°.).