BLKÖ:Smirić (Maler)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Šmidinger, Joseph
Band: 35 (1877), ab Seite: 181. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Smirić in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Smirić (Maler)|35|181|}}

Smirić, ...... (Maler, gebürtig aus Dalmatien, Geburtsjahr unbekannt), Zeitgenoß. Ueber den Lebens- und Bildungsgang dieses Dalmatiners liegen keine Nachrichten vor. Im Jahre 1871 hatte er in der Kunstausstellung zu Siena in Italien ein großes Gemälde ausgestellt, von welchem die italienischen Blätter das Urtheil abgaben, daß es sowohl in Composition als Zeichnung und Farbe das schönste aller auf dieser Ausstellung befindlichen war. Was es vorstellte, bemerkt unsere unten genannte Quelle leider nicht. Der – wie es den Anschein hat – noch junge Künstler wurde für sein Werk mit der Preismedaille ausgezeichnet.

Květy. Národnj zábawnjk pro Čechy, Morawany a Slowaky, d. i. Blüthen. Nationales Unterhaltungsblatt für Böhmen, Mährer und Slovaken (Prag, 4°.) Jahrg. 1871, Nr. 39, in der Rubrik: „Chronik der darstellenden Künste“.