BLKÖ:Stolberg-Stolberg, Bernhard Graf

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 39 (1879), ab Seite: 150. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 119267721, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Stolberg-Stolberg, Bernhard Graf|39|150|}}

9. Ein anderer Bruder [151] der zwei letztgenannten Grafen Günther und Friedrich von Stolberg-Stolberg, Graf Bernhard (geb. 28. September 1838) diente anfänglich auch in der k. k. Armee, und zwar im 9. Uhlanen-Regiment Fürst Karl Liechtenstein 1862 als Lieutenant; im folgenden Jahre bereits als Oberlieutenant, in welcher Charge er noch 1866 sich befand. 1869 finden wir ihn jedoch nicht mehr im Stande der Armee; jedenfalls bald nachher in den geistlichen Stand eingetreten, taucht er im Jahre 1873 als Weltpriester zu Malmö in Schweden wieder auf. –