BLKÖ:Strobl, tirolische Sängerfamilie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Strobl, S.
Band: 40 (1880), ab Seite: 68. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Strobl, tirolische Sängerfamilie|40|68|}}

4. Strobl ist auch der Name einer tirolischen Sängerfamilie, welche gleich der Familie Rainer [Bd. XXIV, S. 281] die Länder der Erde durchwandert und sich durch Gesang und Spiel Geld verdient. Sie wurde durch den günstigen Erfolg der Gebrüder Rainer zu diesem Leben verlockt. Wie jene, stammt auch sie aus dem Zillerthale, und zwar aus Schlitters. Ein Alois Strobl aus Schlitters befand sich auch in der Gesellschaft, welche unter Ludwig Rainer sich viele Jahre hindurch in Petersburg hören ließ. Im J. 1862 befand sich zu Cincinnati in Nordamerika eine Sängerfamilie Strobl aus Schlitters, bestehend aus Heinrich, Friedrich, Maria und Katharina Strobl und Joseph Heidacher, wahrscheinlich einem Verwandten der Vorgenannten.