BLKÖ:Tabacchi, Peter Paul

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Tabacchi, Lorenzo
Nächster>>>
Tablicz, Bohuslaw
Band: 43 (1881), ab Seite: 1. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Tabacchi, Peter Paul|43|1|}}

Ein Peter Paul Tabacchi wirkte von 1820 bis 1856 als Seelsorger der Gemeinde Massa superiore im District Polesina am Po in der Lombardie und starb, 85 Jahre alt, am 1. April 1856, tief betrauert von seinen Pfarrkindern, deren geistlicher Wohlthäter er war, und die ihm auf ihre Kosten eine Grabcapelle errichteten, mit einer Inschrift auf einer großen Marmortafel, welche den Nachkommen Nachricht gibt über das segensvolle Walten des Canonico arciprete Pietro Paole Tabacchi. G. N. Zucchi theilt diese Inschrift bei Sorgato mit. [Sorgato (Gaetano Abb.), Memorie funebri antiche e recenti offerte per la stampa (Padova 1857, coi tipi del Seminario, gr. 8°.) S. 373.]