BLKÖ:Thaner, Johann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Tanner, Johann
Nächster>>>
Tanner, Matthias
Band: 44 (1882), ab Seite: 180. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Thaner, Johann|44|180|}}

5. Ein Johann Thaner trat im Jahre 1708 in die ungarische Ordensprovinz der Gesellschaft Jesu ein. In derselben als Lehrer verwendet, that er sich auch schriftstellerisch hervor. Im Druck erschien von ihm: „Diluculum Religionis in Transsilvania“ (Claudiopoli 1716)„Idea invicti Austriaci Martis principis Eugenii“ (ib. 1717); – „Athanasius, sacrum Orientis Columen“ (Tyrnaviae 1714, 12°.). –