BLKÖ:Toman, Franz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 44 (1882), ab Seite: 251. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Toman, Franz|44|251|}}

2. Ein anderer Franz Toman, gleichfalls geschickter Tonkünstler, gehört unserer Zeit an; er war mehrere Jahre Capellmeister im Infanterie-Regimente Großfürst-Thronfolger und Director der philharmonischen Gesellschaft in Venedig, als diese jetzt verödende Stadt noch unter Oesterreich blühte. Thoman starb zu Brünn am 27. Jänner 1867. [Wiener Zeitung, 1867, Nr. 25, in der Rubrik „Todesfälle“.] –