BLKÖ:Tominz (Bildnißmaler)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Tomiković, Alexander
Nächster>>>
Tominz, Raimund
Band: 46 (1882), ab Seite: 92. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 130890758, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Tominz (Bildnißmaler)|46|92|}}

Tominz, …... (Bildnißmaler, Ort und Jahr seiner Geburt unbekannt). Zeitgenoß. Er lebte und arbeitete 1878 in Triest. Das ist Alles, was wir über diesen Künstler aus einer Triester Correspondenz in Dr. Heinr. Kábdebo’s „Oesterreichischer Kunst-Chronik“, I. Jahrgang, Nr. 1 (1. November 1878), S. 9, wissen. –