BLKÖ:Unkrechtsberg, Ludwig Ritter von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 49 (1884), ab Seite: 78. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Unkrechtsberg, Ludwig Ritter von|49|78|}}

Ein Ludwig Ritter von Unkrechtsberg (geb. zu Wien am 27. October 1838) kam im September 1853 zur militärischen Ausbildung in die Wiener-Neustädter Militärakademie, aus welcher er am 20. August 1858 als Lieutenant m. G. zu Erzherzog Karl Infanterie Nr. 3 ausgemustert wurde; im Jahre 1859 stieg er zum Oberlieutenant auf, kam 1863 zu Kaiser Alexander-Infanterie Nr. 2, in welchem Regimente er 1866 zum Hauptmann zweiter Classe vorrückte. Er machte die Feldzüge 1859 in Italien und 1866 gegen Preußen mit und stand durch längere Zeit im militär-geographischen Institute in Verwendung. Gegenwärtig dient er nicht mehr in der k. k. Armee.