BLKÖ:Vávra, Franz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Wáwra, Wenzel Thomas
Nächster>>>
Wáwra, J.
Band: 50 (1884), ab Seite: 24. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Vávra, Franz|50|24|}}

Außer den bisher Angeführten ist noch zu nennen:

1. Pater Franz Vávra, ein Zeitgenoß, welcher im Jahre 1870 als Caplan zu Budweis lebte. Ein čechischer Volksschriftsteller, hat er die Schrift: „V Americe čili Všude dobře doma nejlépe. Povídka pro lid česko-slovanský. Dle polského volné vzdělal“, d. i. In Amerika oder Ueberall gut, zu Hause am besten. Erzählung für das böhmisch-slavische Volk. Nach dem Polnischen des Joh. Doubrawski frei bearbeitet, im vierten Theile der von dem Benedictiner Placidus J. Mathon herausgegebenen Unterhaltungsbibliothek („Bibliotéka zábavná“) 1870 veröffentlicht. –