BLKÖ:Wartensleben, die Grafen von, Genealogie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Warter, Johann
Band: 53 (1886), ab Seite: 112. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Wartensleben in der Wikipedia
Wartensleben in Wikidata
GND-Eintrag: 119452871, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wartensleben, die Grafen von, Genealogie|53|112|}}

Zur Genealogie der Grafen von Wartensleben. Die Grafen von Wartensleben sind eine westphälische Familie, über deren Ursprung und Alter das Zedler’sche Universal-Lexikon ganz ehrwürdige Geschichten erzählt, die wir jedoch auf sich beruhen lassen, weil uns nur die ganz junge österreichisch-ungarische Linie dieses Hauses interessirt, die in die erste Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts zurückreicht und aus der angeschlossenen Stammtafel ersichtlich ist. Ueber das ausgebreitete Geschlecht gibt die umstehend angeführte Quelle [113] ausführlichen Bericht. Die Familie ist evangelisch, und zwar die österreichisch-ungarische Linie reformirt. Der Reichsfreiherrenstand wurde dem holländischen Obersten Christian Freiherrn von Wartensleben im Jahre 1668 von Kaiser Leopold I.[WS 1] bestätigt und Alexander Hermann Reichsfreiherr von Wartensleben[WS 2] (geb. 1650, gest. 1734), königlich preußischer Feldmarschall, s. o. 29. März 1706 von Kaiser Joseph I. in den Reichsgrafenstand erhoben. [Wartensleben (Julius Graf). Nachrichten von dem Geschlecht der Grafen von Wartensleben (Berlin 1858, Alb. Nauck u. Comp.) 3 Bände: der erste Band enthält das „Urkundenbuch“; der zweite „Biographische Nachrichten“ und der dritte den „Stammbaum“. – Zedler’s Universal-Lexikon Bd. LII, Sp. 2367–2393.]

[110]
Stammtafel der Grafen Wartensleben.
(Jüngere österreichisch-ungarische) Linie.
Simon
† 5. Mai 1720.
Anna Sophie von Cornberg
† 1709.

Karl Philipp Christian
geb. 1689, † 1760.
1) N. N.
2) Luise Albertine von Quadt und Wykradt
geb. 1697, † 1744.
Karl Ludwig Christian
geb. 24. Juli 1733, † 7. April 1806.
1) Dorothea Conradine von Quadt-Wykradt
geb. 9. August 1736, † 2. Juni 1801.
2) Isabella Gräfin zu Lynar
geb 17. November 1781, † 27. Februar 1849,
wiederverm. Hans Freiherr von Manteuffel
† 31. März 1848.

Katharina
geb. 28. September 1804,
vm. Eckard Papst von Ohain
† 11. April 1853.
Wilhelm Ludwig Gustav, M. Th. R. [S. 109]
geb. 11. October 1734, † 21. April 1798
Clara Gräfin Teleki
geb. 12. Februar 1750, † 21. Februar 1798.
Ferdinand,
M. Th. R. [S. 106]
geb. 1777,
† 7. März 1821.
Karl
geb. 13. März 1780,
† 21. Jänner 1833,
Amalie Baronin
Podmaniczky.
Katharina
geb. 1782, † 1808,
vm. Baron
Ludwig Pronay.
Alexander
geb. 1. März 1787,
† 13. Mai 1844.
Maria Leopoldine
Antonie Erner
geb. 15. Nov. 1792.
Esther,
vm. Daniel
Baron Vay,
dessen zweite Frau.
Clara,
vm. Alexander
Baron Podmaniczky,
† 1830.
August
geb. 11. Nov. 1804,
† Sept. 1873.
Barbara
Patay de Bay.
Ida
geb. 14. Mai 1807,
vm. Ladislaus
Graf Raday.
Marie Antonia
geb. 27. April 1818.
Alexander
geb. 19. Nov. 1819,
† 13. April 1863.
Elise
geb. 2. April 1821.
Ferdinand
geb. 24. Febr. 1822,
† 15. Sept. 1854.
Amalie Lucie
geb. 13. Dec. 1833.
Jolanda
geb. 5. Aug. 1835.
Karl
geb. 2. Aug. 1837, †.
Ludwig
geb. 2. Jän. 1840.
Esther
geb. 25. Dec. 1841.
Helene
geb. 9. Juli 1843.
Francisca
geb. 25. Juli 1844.
Ida Clara
geb. 25. Sept 1854.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: Leopld I..
  2. w:de:Alexander Hermann von Wartensleben in der Wikipedia