BLKÖ:Wiese, Joseph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Wiese (Lieutenant)
Band: 56 (1888), ab Seite: 42. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wiese, Joseph|56|42|}}

3. Joseph Wiese war ein einfacher Graveur aus Warnsdorf in Böhmen, der zu Beginn des laufenden Jahrhunderts lebte, und von dem eine Kupferplatte vorhanden ist, auf welcher er das Bild des Evangelisten Matthäus nach einem der anerkannt besten Bilder von Skreta gravirt hat. Dieses Erstlingswerk des als einfacher Graveur in einer Fabrik beschäftigten Wiese wurde von Sachverständigen als eine so gediegene Arbeit anerkannt, daß der Verein für Geschichte der Deutschen in Böhmen den Ankauf der Platte zur Vervielfältigung des gravirten Bildes beschloß. [Prager Zeitung, 1863, Nr. 301, Beilage.] –