BLKÖ:Wilfinger, Ernst Johann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Wilemans
Band: 56 (1888), ab Seite: 160. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wilfinger, Ernst Johann|56|160|}}

Wilfinger, Ernst Johann (Superintendent zu Oedenburg, geb. daselbst 1745, gest. ebenda 8. August 1803). Nachdem er in seiner Vaterstadt die Vorbereitungsstudien beendet hatte, begab er sich, der in den protestantischen Gemeinden üblichen Sitte folgend: zur letzten Ausbildung eine ausländische Hochschule zu besuchen, auf die Universität Jena, an welcher er 1768 den theologischen Studien oblag. Nach Beendigung derselben heimgekehrt, wurde er zunächst zweiter Prediger zu Dömölk, kam dann nach Kapolcs und zuletzt als Superintendent nach Oedenburg, wo er im Alter von 58 Jahren starb. Aus seiner Feder floß das Werk: „Az úgy nevezett Dunán túl való kerületben lévő Aug. Conf. tartó Ekklésiáknak múlt két Században élt Fő Igazgatóinak avagy Superntendenseinek rendjét villágossabban kinyomozta és közre botsátotta“, d. i. Leben und Schicksale der Superintendenten A. C. der letzten zwei Jahrhunderte in den evangelischen Gemeinden jenseits der Donau (Oedenburg 1796), welches einen werthvollen Beitrag zur Geschichte der Entwickelung des Protestantismus in Ungarn bildet.

(Hormayr’s) Archiv für Geschichte, Statistik, Literatur und Kunst (Wien, 4°.) 1827, S 155 (im Texte). – Haan (A. Ludovicus). Jena hungarica sive Memoria Hungarorum a tribus proximis saeculis academiae Jenensi adscriptorum (Gyulae 1858, Leop. Rethy, 8°.) p. 75. – Tudományos Gyüjtemény, d. i. Wissenschaftliche Nachrichten (Pesth) 1826, Bd. X, S. 84. – Zeitschrift von und für Ungarn (Pesth) Bd. IV (1803), S. 200.