BLKÖ:Wimpffen, Johann Christoph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Wimpffen, Johann
Band: 56 (1888), ab Seite: 244. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wimpffen, Johann Christoph|56|244|}}

27. Johann Christoph (geb. 1619), ein Sohn Johann Dietrichs, des Stifters des jüngeren (nach demselben benannten) Hauptastes, trat in kaiserliche Kriegsdienste und ist auf dem Schlachtfelde gefallen. In welchem Jahre, in welcher Schlacht, darüber fehlen alle näheren Angaben. Auch war er unvermält geblieben. –