BLKÖ:Wirch, Johann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Wipplinger, Franz
Band: 57 (1889), ab Seite: 110. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 12981279X, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wirch, Johann|57|110|}}

Wirch, Johann (Architect, geb. in Böhmen 1732, gest. 1802). Er war Baumeister in Prag, wo nach seinem Entwurfe und unter seiner Leitung die erzbischöfliche Residenz in den Jahren 1764 und 1765 erbaut wurde. Nagler bemerkt, „sie sei im französischen Style errichtet und in ihrer Art ein schönes Gebäude“. Während Dlabacz den Tod dieses Architecten nicht verzeichnet, gibt Nagler an, daß derselbe 1802 gestorben sei.

Dlabacz (Gottfried Johann). Allgemeines historisches Künstler-Lexikon für Böhmen und zum Theile auch für Mähren und Schlesien (Prag 1815, Haase, 4°.) Bd. III, Sp. 384. – Nagler (G. K. Dr.). Neues allgemeines Künstler-Lexikon (München 1839, E. A. Fleischmann, 8°.) Bd. XXI, S. 554.