BLKÖ:Wratislaw-Mitrowicz, Eduard Joseph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 58 (1889), ab Seite: 155. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wratislaw-Mitrowicz, Eduard Joseph|58|155|}}

7. Eduard Joseph (geb 21. Mai 1820), vom dritten Aste der II. Haupt- (älteren Special-) Linie. Ein Sohn des als Rittmeister 1834 verstorbenen Grafen Joseph aus dessen Ehe mit Josephine von Mihailonic, kam er jung in die kaiserliche Armee, wurde 1844 Lieutenant bei Kaiser Alexander von Rußland-Infanterie Nr. 2, schied aber später aus dem österreichischen Heere und ging nach Nordamerika. Als dort der amerikanische Secessionskrieg (1861) ausbrach, trat er in die Dienste der Vereinigten Staaten und ward im Verlaufe desselben Oberst, als welcher er nach beendetem Kriege die Dienste der nordamerikanischen Armee wieder verließ und nach Europa zurückkehrte. –