BLKÖ:Wurmbrand, Naphthali

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 58 (1889), ab Seite: 304. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wurmbrand, Naphthali|58|304|}}

52. In der Literatur finden wir auch einen Naphtali Wurmbrand als Verfasser des Reisewerkes: „Reisen in Abyssinien, dreißig Jahre nach der dortigen Aufklärung, welche sehr interessante politische, cameralistische, ökonomische, veterinärische Beobachtungen enthalten“ (Adowa 1803 [Rein in Leipzig[WS 1]] 8°.), doch soll sich hinter diesem Pseudonym der Autor J. Erdm. Keck bergen.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: Leizig