BLKÖ:Zádory, Joseph von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 59 (1890), ab Seite: 81. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Zádory, Joseph von|59|81|}}

Noch sind erwähnenswerth:

1. Der k. k. Oberlieutenant Joseph von Zádory, der im Jahre 1869 testamentarisch verfügt hatte, daß seinen beiden Schwestern zeit ihres Lebens die Nutznießung seines in Pesth, in der Ungargasse befindlichen stockhohen Hauses zukomme, nach ihrem Tode aber dasselbe verkauft und der Erlös dafür als Heiratscaution für k. k. Officierstöchter oder aber für die Erziehung solcher verwendet werden solle. [Oesterreichische Wehrzeitung, 1869. Nr. 219: „Legat“.] –