Beiträge zur Musikforschung

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitschrift
Titel: Beiträge zur Musikforschung
Untertitel:
Herausgeber: Max Schneider
Auflage:
Verlag: Buchhandlung des Waisenhauses
Ort: Halle a.d. Saale und Berlin
Zeitraum: 1935–1943
Erscheinungs-
verlauf:
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Musik
Sigle: '
Schriftenreihe
Reprint: Hildesheim: Olms 1971. LXXIII/2184 S., mit 27 Musikbeilagen und 17 Tafeln. ISBN: 978-3-487-03437-9
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 401299-9
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
[[Bild:|250px]]
Erschließung
Inhalt vollständig erfasst
  • Band 1. Serauky, Walter: Musikgeschichte der Stadt Halle. Band 1: Von den Anfängen bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts. Halle/Saale 1935. VII/364 S. und 9 Falttafeln.
  • Band 2. Twittenhoff, Wilhelm: Die musiktheoretischen Schriften Joseph Riepels (1709–82) als Beispiel einer anschaulichen Musiklehre. Halle 1935. 138 S. und Musikbeilagen.
  • Band 3. Ziller, Ernst: Der Erfurter Organist Johann Heinrich Buttstädt (1666–1727). Halle und Berlin 1934-35. VII/140 S. und 19 S. Notenbeilagen.
  • Band 4. Ludwig, Hellmut: Marin Mersenne und seine Musiklehre. Halle 1935. VIII/120 S.
  • Band 5. Schäfer, Johannes: Nordhäuser Orgelchronik. Geschichte der Orgelwerke in der tausendjährigen Stadt Nordhausen am Harz. Halle 1939. VIII/96 S. und 8 Tafeln.
  • Band 6/7. Serauky, Walter: Musikgeschichte der Stadt Halle. Band 2, 1. Halbband: Von Samuel Scheidt bis in die Zeit Georg Friedrich Händels und Johann Sebastian Bachs. Halle/Saale 1939. XVI/585 S.
  • Band 8/9. Serauky, Walter: Musikgeschichte der Stadt Halle. Band 2, 2. Halbband: Von Wilhelm Friedemann Bach bis Robert Franz. Halle/Saale 1942. XII/650 S.