Bekanntmachung, betreffend die Ausführung des Gesetzes über die Prüfung der Läufe und Verschlüsse der Handfeuerwaffen. Vom 8. Mai 1895

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gesetzestext
korrigiert
Titel: Bekanntmachung, betreffend die Ausführung des Gesetzes über die Prüfung der Läufe und Verschlüsse der Handfeuerwaffen vom 19. Mai 1891.
Abkürzung:
Art:
Geltungsbereich:
Rechtsmaterie:
Fundstelle: Deutsches Reichsgesetzblatt Band 1895, Nr. 15, Seite 232
Fassung vom: 8. Mai 1895
Ursprungsfassung:
Bekanntmachung: 24. Mai 1895
Inkrafttreten:
Anmerkungen:
aus: {{{HERKUNFT}}}
Quelle: Scan auf Commons
Editionsrichtlinien zum Projekt
Tango style Wikipedia Icon.svg Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia
Bild
[[Bild:{{{BILD}}}|200px]]
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[Index:|Indexseite]]

[232]


(Nr. 2228.) Bekanntmachung, betreffend die Ausführung des Gesetzes über die Prüfung der Läufe und Verschlüsse der Handfeuerwaffen vom 19. Mai 1891. Vom 8. Mai 1895.

Auf Grund des §. 7 des Gesetzes, betreffend die Prüfung der Läufe und Verschlüsse der Handfeuerwaffen, vom 19. Mai 1891 (Reichs-Gesetzbl. S. 109) hat der Bundesrath im Anschluß an die Bekanntmachung, betreffend die Ausführung dieses Gesetzes, vom 22. Juni 1892 (Reichs-Gesetzbl. S. 674) nachstehende Ergänzung der Beschußtafel für ein Einzelgeschoß beschlossen:

Der Beilage II zur Bekanntmachung vom 22. Juni 1892, betreffend die Ausführung des Gesetzes über die Prüfung der Läufe und Verschlüsse von Handfeuerwaffen vom 19. Mai 1891, (Reichs-Gesetzbl. S. 674) ist Folgendes hinzuzufügen:
a) hinter Kaliber 172,28:
Kaliber
Nr.
Bohrungs-
Durchmesser
I. Beschußprobe. II. Beschußprobe.
(Endprobe).
Vorschriftsmäßige
Ladung.
Pulver Geschoß Pulver Geschoß Pulver Geschoß
mm g g g g g g
181 7,50 5,1 15,3 3,4 15,3 1,7 11,5
200 7,25 5,1 15,3 3,4 15,3 1,7 11,5
222,5 7,00 5,1 15,3 3,4 15,3 1,7 11,5
248 6,75 3,9 12,0 2,6 12,0 1,3 9,0
278 6,50 3,9 12,0 2,6 12,0 1,3 9,0
313 6,25 3,9 12,0 2,6 12,0 1,3 9,0
353 6,00 3,9 12,0 2,6 12,0 1,3 9,0
401 5,75 3,0 8,9 2,0 8,9 1,0 6,7
459 5,50 3,0 8,9 2,0 8,9 1,0 6,7
527 5,25 3,0 8,9 2,0 8,9 1,0 6,7
611 5,00 3,0 8,9 2,0 8,9 1,0 6,7
712 4,75 2,1 6,0 1,4 6,0 0,7 4,5
838 4,50 2,1 6,0 1,4 6,0 0,7 4,5
994 4,25 2,1 6,0 1,4 6,0 0,7 4,5
1193 4,00 2,1 6,0 1,4 6,0 0,7 4,5
b) hinter Kaliber 99,7 für Expreßbüchsen:
141,95 8,13 7,8 10,8 5,2 10,8 2,6 8,1
278 6,50 4,8 7,6 3,2 7,6 1,6 5,7
Berlin, den 8. Mai 1895.
Der Stellvertreter des Reichskanzlers.

von Boetticher.