Benutzer:Paulis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es ist ein groß Ergetzen,
Sich in den Geist der Zeiten zu versetzen.

Statistik
Artikel in Wikisource: 410.285


Commons-logo.png   Commons     Wikipedia-logo.png   Wikipedia     Wikiquote-logo.png   Wikiquote     Wikisource-logo.png   Wikisource     Wikiversity-logo-en.svg   Wikiversity


Wilhelm Busch:
Eule und Star
Guten Tag, Frau Eule!
Habt Ihr Langeweile? –
Ja, eben jetzt,
Solang Ihr schwätzt!

Links

Notizen

Quelle fehlt leider

Arno Holz (vermutlich)

Ueber den alten, trutzigen Türmen
steigt der helle Mond empor.
Glühend schwebt er durch der Wolken
zarten, silberweißen Flor.
Geduckt
schleicht eine Gestalt
an den finsteren Mauern entlang.
Wie dumpf,
wie bang
pocht das Verräterherz.
Und schon ist alles still.
Im tiefsten Frieden ruht die Stadt
umfangen nur von Mondespracht.
Doch dort aus dunkler Höh’
stürzt jäh ein Stern
verbrennend in die Nacht.