Brief von Paul Albrecht an Johann Nepomuk Sepp, 27. Februar 1888

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Paul Albrecht (1851–1894)
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Brief an Johann Nepomuk Sepp
Untertitel:
aus:
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 27. Februar 1888
Erscheinungsdatum:
Verlag:
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Bayerische Staatsbibliothek, Sign.: Seppiana 65 (Kalliope)
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Paul Albrecht an JN Sepp 27 Februar 1888 (Umschlag).jpg
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[Umschlag]
Herrn Prof. Dr. J. N. Sepp.
Hochwohlgeboren,
München
Schönfeldstr. 1a.

[mit Bleistift:] Albrecht

[Seiten 1 und 2]
Prof. Dr. Paul Albrecht.

14, Harvestehuder Weg,
Hamburg,

den 27 Februar 1888

Hoch geehrter Herr Professor,

gestatten Sie freundlichst, daß ich mir die Freiheit nehme, Ihnen mein lebhaftestes Interesse auszudrücken, mit dem ich Ihren auf der letzten Anthropologenversammlung in Nürnberg[1] gehaltenen Vortrag über die Steinkreise und den Namen Kirche im Correspondenzblatt November–December 1887 S. 151 u. ff. gelesen habe.[2] Ja ich glaube sogar noch einen weiteren schlagenden Beweis für Ihre Ansicht, daß kerk oder kirk ursprünglich Stein bedeutet in dem Personennamen Kerckring, der ja offenbar Steinring = Ring von Steinen bedeutet, gefunden zu haben. Dieser Name Kerckring ist um so bekannter geworden, als ihn ein großer menschlicher Anatom trug, der von 1640–1693 lebte und nach welchem gewiße Falten im Dünndarm noch heute als valvulae conniventes Kerckringii bezeichnet werden. Mit dem Eindruck der vorzüglichsten Hochachtung

Ihr

ganz ergebener

P. Albrecht

Anmerkungen (Wikisource)[Bearbeiten]

  1. Die Anthropologen-Versammlung in Nürnberg vom 8. bis 12. August 1887.
  2. Professor Dr. Sepp, München: Die Steinkreise und der Name Kirche. In: Correspondenzblatt der Deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte 18 (1887), S. 151–154.