Carl Borromäus Weitzmann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carl Borromäus Weitzmann
Carl Borromäus Weitzmann
[[Bild:|220px]]
Karl Borromäus Weitzmann
* 25. Juni 1767 in Munderkingen
† 30. Mai 1828 in Ehingen (Donau)
schwäbischer Dichter und Dialektdichter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 101248644
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Neueste Gedichte. Erster Band. Ulm 1819 Google
  • Das am 31. August in Ulm abgehaltene Landwirthschaftsfest. Seiner Familie erzählt von einem Alpenbauer. Ulm 1822 Google
  • Der Bauern-Kongress in Poppelfingen: im schwäbischen Dialekte mit dessen Wörtererklärung. Ulm 1823 Google

Werkausgaben[Bearbeiten]

  • C. Weitzmann's auserlesene Gedichte sowohl in reindeutscher, als schwäbischer Mundart. Mit einer kurzen Biographie, seinem treuen Bildnisse und einer Wörter-Erklärung. Hrsg. von Friedrich Weitzmann. Stuttgart 1854 Google (ohne das Porträt), Google
  • C. Weitzmann's sämmtliche Gedichte in reindeutscher und schwäbischer Mundart. 6. Auflage. Reutlingen 1860 Google Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]