Carl Gottfried Wilhelm Vollmer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carl Gottfried Wilhelm Vollmer
[[Bild:|220px|Carl Gottfried Wilhelm Vollmer]]
[[Bild:|220px]]
W. Vollmer
W. F. A. Zimmermann
(Pseudonym)
W. C. A. Zimmermann
(Pseudonym)
C. Morvell
(Pseudonym)
* 1797 in
† 1864 in
deutscher Schriftsteller
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Januar 2015)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 121567028
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Zur Person[Bearbeiten]

Laut Andreas Gottfried Schmidt: Gallerie deutscher pseudonymer Schriftsteller vorzüglich des letzten Jahrzehents. Ein Beitrag zur neuesten Literargeschichte, Verlag des Verlags-Comptoirs, Grimma 1840, S. 219 Google soll sein Pseudonym W. F. A. Zimmermann nach dem Mädchenname seiner Ehefrau gebildet sein.

Werke[Bearbeiten]

Wörterbuch der Mythologie[Bearbeiten]

Dr. Vollmer[Bearbeiten]

  • Johannes Olivier (Übersetzer): Reizen en Lotgevallen van Dr. Vollmer, Professor in de Natuurkunde en Chemie, in onderscheidene gewesten der aarde / Vrij vertaald door J. Olivier, Jz. Met Platen. Bosch, Utrecht, 1836 Google

W. F. A. Zimmermann (Pseudonym)[Bearbeiten]

  • Die Macht der Elemente und ihre Benutzung im täglichen Leben. Belehrende Unterhaltungen über das industrielle Wissen unserer Zeit und die Geschichte der Technik. Ambrosius Abel, Leipzig
  • [Der Erdball und seine Naturwunder.] Populaires Handbuch der physischen Geographie [Erdbeschreibung]. Gustav Hempel, Berlin 1854 –
    • 1. Band (1856), Das Weltall und die Erde in zwei Abtheilungen. 4. Aufl. 1856 Google = New York
      • 1. Abtheilung: Allgemeine irdische und kosmische Verhältnisse
      • 2. Abtheilung: Die Atmosphäre der Erde Google
    • 2. Band (1854), Magnetismus – Hydrographie in zwei Abschnitten Google = MDZ München; 4. Auflage. 1855 Google = New York, Google
      • 1. Abschnitt: Tellurischer Magnetismus
      • 2. Abschnitt: Die Gewässer der Erde
    • 3. Band (1855)
      • 1. Abtheilung, Die feste Erdrinde California [Auch unter dem Separat-Titel: Die Wunder der Urwelt, siehe unten]
      • 2. Abtheilung, Pflanze, Thier und Mensch
    • 4. Band (1861), Malerische Länder- und Völkerkunde. Eine Naturbeschreibung aller Länder der Erde und Schilderung ihrer Bewohner unter besonderer Berücksichtigung der neuesten Entdeckungsreisen von Ross, Parry, Kane, Franklin, Mac Clintock, Humboldt, Schlaginweit, Barth, Livingstone, Vogel, Heine, Möllhausen, Stuart u.a. Gebildeten Freunden der Erdkunde gewidmet
      • 2., unveränd. Aufl. 1862 Google
  • Naturkräfte und Naturgesetze. Populäres Handbuch der Physik zum Selbstunterricht für die Gebildeten jeden Standes. Gustav Hempel, Berlin 1856–1857
  • Das Humboldt-Buch, 3 Bände. Gustav Hempel, Berlin 1859
    • [1. Abtheilung:] Alexander von Humboldt. Eine Darstellung seines Lebens und wissenschaftlichen Wirkens sowie seiner persönlichen Beziehungen zu drei Menschenaltern. 3., durchges. Aufl. 1859 Internet Archive = Google = Harvard, Google
    • 2. Abtheilung: Selbstbekenntnisse Alexander von Humboldt’s in Briefen und schriftlichen Mittheilungen so wie weiterer Beiträge zu seiner Lebensgeschichte und Charakteristik
    • 3. Abtheilung: Ergänzungen und weitere Beiträge zur Charakteristik Alexander von Humboldt’s
  • Die Wunder der Urwelt. Eine populäre Darstellung der Geschichte der Schöpfung und des Urzustandes unseres Weltkörpers so wie der verschiedenen Entwickelungsperioden seiner Oberfläche, seiner Vegetation und seiner Bewohner bis auf die Jetztzeit. Nach den Resultaten der Forschung und Wissenschaft. 7. Aufl. 1855. Gustav Hempel, Berlin 1855 [= Band 3, Abtheilung 1 von Der Erdball und seine Naturwunder, siehe oben] Frontispiz „Urweltliche Landschaft“ (Linda Hall Library Collection „The Grandeur of Life“)
    • [US-Ausgabe:] C. Pfirsching, New York 1860 (=Pfirsching’s Volks-Bibliothek ; Band 1, Nr. 1) Google = Michigan
    • 17. Auflage 1861. Mit 279 in den Text eingedruckten Abbildungen und einem lithographirten Titelbild. Gustav Hempel, Berlin 1861 Google = MDZ München
    • 19. Aufl. 1862 [insgesamt 110.000 gedruckte Exemplare] Illinois
    • 25., hie und da veränderte Auflage 1867 Google = New York
    • Übersetzung ins Französische durch Louis Augustin Strens (1810–1862) und Louis Salomon Hymans (1829–1884):
      • Le monde avant la création de l'homme ou Le berceau de l'univers. Histoire populaire de la création et des transformations du globe, racontée aux gens du monde / traduit de l'allemand par L. Strens. Schulz et Thuillié, Paris / C. Muquardt, Bruxelles 1857
    • Übersetzung ins Englische:
      • The Wonders of the Primitive World. Popular Exposition of the History of the Creation … / Translated by Howard Hinton from the Twenty-fourth German Edition [greatly abridged]. C. Pfirshing, New-York 1867 Google = Michigan
  • Naturwissenschaftliche Romane. Ein Versuch, die Lehren der Naturkunde im Gewande der Unterhaltungslectüre zu verbreiten. Theodor Thiele, Berlin
    • 1. Band
    • 2. Band (1862), Magnetismus und Mesmerismus oder Physische und geistige Kräfte der Natur
    • 3. Band (1863), Metallurgie
      Californien und das Goldfieber. Reisen in dem wilden Westen Nord-Amerika’s, Leben und Sitten der Goldgräber, Mormonen und Indianer. Den Gebildeten des deutschen Volkes gewidmet Google, Google = Harvard
      • Übersetzung ins Schwedische durch den Redakteur und Schriftsteller Johan (Jean) Edvard Thimgren (* 18. März 1836 in Stockholm, † 24. November 1892 ebenda):
        • Kalifornien och Guldfebern. Guldgräfvarnes, Mormonernas och Indianernas Seder och Bruk, antecknade under en Resa i Vestra Nordamerika / Öfversatt och bearbetadt af J. E. Thimgren. Med 8 Litografierade Planscher i Tontryck och 50 Träsnitt. Stockholm: C. H. Fahlstedts, Hörnet af Storkyrkobrinken och Stadssmedjegatan, [1862]
      • Niederländische Fassung:
        • Californie en de goudkoorts. Togten en het westen van Noord-Amerika. Het leven en de zeden der goudgravers, mormonen, en indianen / Naar het Hoogduitsch. P.M. van der Made, Amsterdam 1864
  • Der Vulcanismus oder Das Todesthal auf Java. Ein Roman unter dem Schleier der Natur. Theodor Thiele, Berlin
  • Die Inseln des Indischen und Stillen Meeres. Reise eines holländischen Arztes und Naturforschers von Java über Timor, die Molucken, Neu-Guinea und Neu-Seeland durch den Tonga- und Fidji-Archipel, durch Celebes und Borneo, über die Carolinen-, Philippinen- nach den Sandwichs-Inseln, Otaheiti, Pitcairn etc. und zurück nach Batavia. Ein Natur- und Sittengemälde der tropischen Regionen des großen Oceans. Nach brieflichen Mittheilungen, den neuesten Quellen und eigenen Anschauungen. Theodor Thiele, Berlin 1863 – 1865
  • Der Mensch, die Räthsel und Wunder seiner Natur, Ursprung und Urgeschichte seines Geschlechts sowie dessen Entwickelung vom Naturzustande zur Civilisation / Nach den neuesten Forschungen der Naturwissenschaft und Geschichte populär dargestellt. Gustav Hempel, Berlin 1865 – 1871
  • Das Weltall, die Räthsel und Schönheiten seiner Lebensfülle, seiner Erzeugnisse, Geschöpfe und Bewohner. Lebensbilder der Pflanzen-, Thier- und Menschenwelt. Zugleich ergänzende Fortsetzung der Naturwunder. Robert Schäfer, Leipzig / P. A. Wundermann, New-York 1867 Google = New York

W. C. A. Zimmermann (Pseudonym)[Bearbeiten]

  • Die Königreiche Frankreich und England. J. Scheible, Leipzig und Stuttgart 1837 (=Europa und seine Bewohner. Ein Hand- und Lesebuch für alle Stände / In Verbindung mit mehreren Gelehrten herausgegeben von Karl Friedrich Vollrath Hoffmann. In acht Bänden ; Band 5)
  • Oesterreichs Länder und Völker. Natur und Sittengemälde des Kaiserstaates. J. Scheible, Leipzig und Stuttgart 1837 (=Europa und seine Bewohner. Ein Hand- und Lesebuch für alle Stände / In Verbindung mit mehreren Gelehrten herausgegeben von Karl Friedrich Vollrath Hoffmann. In acht Bänden ; Band 7) Google = MDZ München

C. Morvell (Pseudonym)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Emil André: Des sogenannten Dr. Zimmermann’s Gemälde des Kaiserthums Österreich. (Verglichen 1837 Nr. 69 und 79). In: Oekonomische Neuigkeiten und Verhandlungen. Literärischer Anzeiger. Prag: Calve, Band 1 (1838) No. 11 und 12, S. 81–87 bzw. 91–94 Google