Carl Gustav Adolf Siegfried

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carl Gustav Adolf Siegfried
Carl Gustav Adolf Siegfried
[[Bild:|220px]]
Karl Gustav Adolf Siegfried
* 22. Januar 1830 in Magdeburg
† 9. Januar 1903 in Jena
deutscher evangelischer Theologe und Hochschullehrer
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117364258
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die hebräischen Worterklärungen des Philo und die Spuren ihrer Einwirkung auf die Kirchenväter. Baensch, Magdeburg 1863 Google
  • Spinoza als Kritiker und Ausleger des Alten Testaments. Ein Beitrag zur Geschichte der alttestamentlichen Kritik und Exegese. Nebst dem Jahresbericht des Rectors. Einladungsprogramm zu der am 21. Mai 1867 stattfindenden dreihundert und vierundzwanzigsten Stiftungsfeier der Königlichen Landesschule Pforta. Sieling, Naumburg 1867 Google
  • Philo von Alexandria als Ausleger des Alten Testaments. 1875
  • mit Hermann Leberecht Strack: Lehrbuch der neuhebräischen Sprache und Litteratur. 1884 Google-USA*
  • als Hg.: Briefwechsel zwischen Goethe und V. Diez. In: Goethe-Jahrbuch 1, 1890, S. 24–41 Internet Archive
  • mit Bernhard Wilhelm Stade: Hebräisches Wörterbuch zum Alten Testament, 1893 Internet Archive = Google-USA*
  • Kommentare: Prediger und Hoheslied. 1898
  • Esra, Nehemia, Esther. 1901

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Joachim Conrad: Siegfried, Karl (Carl) Gustav Adolf, Dr. theol. et Dr. phil., Uni Magdeburg, abgerufen am 11.08.2007