Carl Stumpf

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carl Stumpf
Carl Stumpf
[[Bild:|220px]]
Friedrich Carl Stumpf, Karl Stumpf
* 21. April 1848 in Wiesentheid, Unterfranken
† 25. Dezember 1936 in Berlin
deutscher Philosoph und Psychologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118933299
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Verwandte[Bearbeiten]

Enkel von Andreas Sebastian Stumpf und Neffe von Pleickhard Stumpf

Werke, Reden und Aufsätze[Bearbeiten]

  • Tafeln zur Geschichte der Philosophie, Berlin 1896
  • Die pseudo-aristotelischen Probleme der Musik, Berlin 1897 MPIWG
  • Der Entwicklungsgedanke in der gegenwärtigen Philosophie, Festrede, gehalten am Stiftungstage der Kaiser Wilhelms-Akademie für das militärärztliche Bildungswesen, 2. Dezember 1899, Berlin 1899
  • Tontabellen, in: Beiträge zur Akustik und Musikwissenschaft, Heft 3/1901, S. 139-146, Tafeln I-IX MPIWG
  • Erscheinungen und psychische Funktionen. In: Abhandlungen der Königlich Preußissischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Abhandlungen, IV (1906), S. 1-40, Sonderdruck Berlin 1907 Internet Archive = Google-USA*
  • Richtungen und Gegensätze in der heutigen Psychologie. In: Internationale Wochenschrift für Wissenschaft, Kunst und Technik. Beiträge der "Münchner Allgemeinen Zeitung" vom 19. Oktober 1907, S. 903-914
  • Vom ethischen Skeptizismus, Berlin 1908 UB Berlin
  • Das Berliner Phonogrammarchiv. In: Internationale Wochenschrift für Wissenschaft, Kunst und Technik. Beilage der "Münchner Allgemeine Zeitung" vom 22. Februar 1908, S. 225-246 MPIWG
  • Philosophische Reden und Vorträge, Leipzig 1910
  • Das psychologische Institut. In: Lenz, M. (Hrsg.), Geschichte der Königlichen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin, 3. Band, Halle, 1910, S. 202-207 MPIWG
  • Konsonanz und Konkordanz. In: Vertreter deutscher Musikwissenschaft (Hrsg.): Festschrift zum 90. Geburtstage Rocchus Freiherrn von Liliencron, Leipzig, 1910, S. 329-349
  • Empfindung und Vorstellung, 1918
  • Erinnerungen an Franz Brentano. In: Oskar Kraus: Franz Brentano. Zur Kenntnis seines Lebens und seiner Lehre, München, 1919, S. 87-149 Internet Archive
  • Singen und Sprechen. In: Beiträge zur Akustik und Musikwissenschaft, Heft 9/1924, S. 38-74 MPIWG
  • Phonetik und Ohrenheilkunde. In: Beiträge zur Anatomie. Physiologie, Pathologie und Therapie des Ohres, der Nase und des Halses, 22(1925), S. 1-8
  • Die Sprachlaute. Experimentell-phonetische Untersuchungen. Nebst einem Anhang über Instrumentalklänge, Berlin 1926 MPIWG
  • Gefühl und Gefühlsempfindung, 1928
  • William James nach seinen Briefen. Leben - Charakter - Lehre, Berlin 1928
  • C. S. Selbstdarstellung, In: Raymund Schmidt (Hrsg.) : Die Philosophie der Gegenwart in Selbstdarstellungen, Bd. 5, Leipzig 1924 MPIWG
  • Schriften zur Psychologie, neu herausgegeben und mit einer biographischen Einleitung versehen von Helga Sprung, Frankfurt/Main 1997
  • Erkenntnislehre, Band 1, Leipzig 1939
  • Erkenntnislehre, Band 2, Leipzig 1940

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Johann Nalbach: Empfindung und Gefühl bei Kant, Herbart, Th. Lipps und C. Stumpf. (Diss.) Vechta 1913 Internet Archive
  • Friedrich Ueberweg, Traugott Konstantin Oesterreich: Grundriss der Geschichte der Philosophie. 4. Teil. 12. Auflage, Mittler, Berlin 1923, S. 523–525, 715 Internet Archive