Conrad Vetter

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Conrad Vetter
[[Bild:|220px|Conrad Vetter]]
[[Bild:|220px]]
Pseudonym: Conrad Andreae, Conradus Andreas
* 1548 in Engen
† 11. Oktober 1622 in München
Jesuit, Schriftsteller der Gegenreformation
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11739646X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke
Titelblatt 1608

Werke[Bearbeiten]

  • Antwort Auff Jacob Schmidels nechst uberschickt Sendschreiben, Und darinn in öffentlichen Truck außgegoßne, ungegründte Klagen. Ingolstadt 1589 Google
  • Der Unschuldige Luther, Das ist: Helle vnd statliche Beweysung wie Doctor Martin Luther an dem grossen erbärmlichen vnd vor aller Welt Augen ligenden Jammer vnd Verwüstung vnsers lieben Vatterlands Teutscher Nation,... Vnschuldig,... Durch seine offentliche Schrifften, werde beybringen vnd darthun können. Ingolstadt 1594 Google
  • Der Warhaftige Lvther, Das ist: Die dritte Prob vnnd Weysung, wie Doctor Martin Luther an der Verwüstung vnd Jammer Teutscher Nation, sich selber am Jüngsten Tag entschuldigen werde. Ingolstatt 1596 Google
  • Der christenliche Luther. Ingolstadt 1597 Google
  • Der Andechtige Lvther, Das ist, Die fünffte Prob vnd Weysung, wie Doctor Martin Luther an der Verwüstung vnd Jammer Teutscher Nation, sich selber am Jüngsten Tag entschuldigen werde. Ingolstadt 1598 Google
  • Der Gravitetische Lvther, Das ist: Die neundt Prob vnd Weysung, wie Doctor Martin Luther, an der Verwüstung vnnd Jammer Teutscher Nation, sich selber am Jüngsten Tag entschuldigen werde. Ingolstatt 1599 Google
  • Antwort Auff den unschuldigen Luther, deß unschuldigen Doctors von Lauingen, Das ist: Augenscheinliche Beweisung, das D. Philip Heilbrunner, Predicant und Professor zu Lauingen, in seim Unschuldigen Luther, eben so wol ein Unschuldiger Doctor sey, als der Unschuldig Luther. Ingolstadt 1600 Google
  • Zwölff vnderschiedliche Tractätlein, Auß D. Martin Luthers seinen selbst eygnen Schrifften zusamen getragen: als Nämblich: Der Vnschuldige, Demütige, Warhafftige, Christliche, Andächtige, Glaubige, Englische, Biblische, Grauitätische, Keusche, Nüchter, Schwanische Luther. Ingolstadt 1600 Google
  • Zehen underschiedtliche Tractätlein, auß D. Martin Luthers seinen selbs eignen Schrifften zusamen getragen. Ingolstatt 1600 Google
  • M. Conradi Andreae, &c. Augenscheinliche Beweisung, wie Philipp Heilbrunner den keuschen Lvther, &c. nicht allein vngewaschen in dem Pfeffer stecken lassen, sonder auch sich selber dermassen in disem Pfeffer vertieffe, daß er an seiner Wäscherey verzweiffle ...: Zur Gegenantwort vnd Abfertigung deß Geilbrunnerischen keuschen Papsts. Ingolstatt 1600 Google
  • Puffer Das ist, Zerschmetterungen deß Predicantischen Jesuwiderspiegels Philip Heilbrunners. Ingolstadt 1601 Google
  • Der bestendige Luther ... Ingolstadt 1602 Google
  • Der Zwogestalthaffte Luther, Das ist: Griff und Fug, wie Doctor Martin Luther an dem durch ihn erregten... Zanck und Zwyspalt, von Nothwendigkeit der zwo Gestalten im H. Sacrament deß Altars, am jüngsten Tag... Sich fein entschuldigen wirdt können. Ingolstadt 1602 Google
  • Der sanfftmütig vnnd der Juristisch Luther, Das ist: Die siebenzehend vnd achtzehend Prob, wie Luther am verwüsten Teutschlandt vnschuldig. Ingolstadt 1603 Google
  • Academische Luther, Das ist, Die zweinzigste Prob, wie Luther an Verwüstung teutscher Nation ... sich ... werde entschuldigen können. Ingolstadt 1603 Google
  • Widerleg- vnd Retorsionschrifft, Auff das vngründtlich, vnuerschämbt, vnnd ehrenrührig, doch aber gut Predicantisch Lugenwerck, welches Philip Heylbronner, sampt seinen Consistorialischen Nohthelffern ... wider M. Conradvm Andreae, das Regenspurgische Postcolloquium betreffend, durch öffentlichen Druck außgeschütt ... : Aller Welt, Sonderlich den Lutheranern vnd den Predicanten selber zu freyledigem Vrtheil vnnd Nachrichtung heimgestellt. Ingolstadt 1603 MDZ München
  • Heilbrunnischer Trumpff: Antwort auf die Abfertigung der zwey Praedicanten, Philipp und Jacob Heilbrunner. Ingolstadt 1604 Google
  • Wichtige Frage, Bey welchem Theil vnd auff welcher Seyten, bey disen verwirrten Zeitten, vnd Leuthen, wahre, rechte, ordinierte, vnnd beruffne Priester zu finden seyen. Ingolstatt 1607 Google
  • Cornucopiae das ist stattliche ... Erweysung, das Johannes Deltzer ... kein Kelch- noch Becherdieb sey. Ingolstatt 1608 Google
  • Geißlung Procession, welche im Lutherthumb ... gehalten wird. Ingolstadt 1608 Google
  • Lutherisch Jüngstgericht. Ingolstadt 1612 Google
  • Vortrab ... daß die Privilegia des Papisten an Sonne kommen, der Lutherischen aber im Finstern stecken. Ingolstatt 1613 Google
  • Zeugnis Zeugnuß Opfer Bedenken jemals. Inglstatt 1614 Google
  • Nota bene, Uber die Newe Zeytung von Berlin durch ... Paul Kihnstock verfasset... Ingolstatt 1615 Google
  • Martyrologium Romanum, Das ist, Römischer Kirchen Calender, oder HH. Marterbuch, so auss befelch Bapsts Gregorii XIII ... durch gelehrter ... Männer, insonderheit Caesaris Baronii, sonderem fleiss aussgangen. 1652 Google
  • Bericht der zu Revision des Gesangbuches für den Kanton Schaffhausen niedergesetzten Kommission. Schaffhausen 1838 Google

Gesangbücher[Bearbeiten]

  • Rittersporn. Das ist, fünff außerleßne, wolgescherffte, schöne, vnd gantz Christliche Betrachtungen. Ingolstadt 1605 ÖNB-ABO, ULB Münster
  • Paradeißvogel, Das ist, Himmelischer Lobgesang, vnd solche Betrachtungen, dadurch das Menschliche Hertz mit Macht erlustiget... Übertragungen aus dem Lateinischen, Ingolstatt 1624 Google

Übertragungen aus dem Lateinischen[Bearbeiten]

  • Kurtze Relation von dem Colloquio, so diß Jars M.DC.XIII. Zwischen dem... Hertzogen zu Vademont, vnnd... Marggraffen von Baden zu Durlach, von etlich strittigen Glaubens-Artickeln angestelt worden. Ingolstadt 1614 Google
  • Schutz-Engels Weckuhr. München 1629 Google

Mitautorenschaft[Bearbeiten]

  • Wilhelm Burrer: Copia Eines Schreibens, welches ein Württenbergischer Vogt vnlängst zu Göppingen, im Saurbrunnen, wider P. Conradum Vetter, der Societet Iesv Priestern, von sich geben : Sambt Seiner (deß Vetters) darauff folgender Antwort. Ingolstadt 1813 MDZ München
  • Historische Erzehlung Von dem Jungkfrawkloster S. Benedictordens zu Rigen, wie wunderbarlich dasselbig von der Zeit an, als sich die Lutherische Ketzerey erhebt, so lang erhalten, biß es den Patribus der Societet Iesv, eyngeantwort vnd vbergeben worden. Ingolstatt 1614 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Ein Sendbrieff, D. Jacobs Andreae, Probsts und Cantzlers zu Tübingen. An Conrad Vetter. Tübingen 1589 Google
  • Widerlegung der Antwort Conrad Vetters, Jesuiters und Thumbpredigers zu Regensburg. Tübingen 1589 Google
  • Theologische Korrespondenz mit dem Pfalzneuburgischen Hofe. In: Geschichte Maximilians I. Und seiner Zeit. S. 440–495 Google