Dú ſvͤſſen woꝛt dú habent mir getan

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Friedrich von Hausen
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Dú ſvͤſſen woꝛt dú habent mir getan
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 117r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Dú svͤssen wort dú habent mir getan mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[117r]

Dú ſvͤſſen woꝛt dú habent mir getan·
dú ir die beſtē algemeine·
ſpꝛechent dc ich nien kan·
gedenken wan an ſi alt̾ſ eine·
ander min angeſt der iſt kleine·
wā den ich vō ir han·
got weiſ wol dc ich nie gewan·
in al der w̾lte ſo liebe enkeine·
des ſol ſi mich genieſſen lan·

Swes got an gvͤte vn̄ an getat·
noch ie dekeiner frowen gvnde·
des gihe ich ime dc er dc hat·
an ir gewoꝛht als er wol kvnde·
was dāne vn̄ arnez vnderſtunde·
min herze es dike hohe ſtat·
noch moͤhte es alles w̾den rat·
wolden ſi die groſſen wnde·
erbarmen die ſi an mir begat·

Sweſ got an frowē allertagē·
deſ enkan mir an ir nieman gemerē·
wā als ich ir mv̊s min angeſt ſagē·
dc kan ſi leider wol v̾keren·
ein h̾te herze kan ſis leren·
das alſo lihte mac v̾tragē·
ſo grôſſes wuͤfen vn̄ klagē·
dc ich lide vmb ir hulde mit ſeren·
dc ich niem̾ mac getragen·