Dú heide· leide· ist worden bar man hoͤret da

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Der tugendhafte Schreiber
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Dú heide· leide· ist worden bar man hoͤret da
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 306v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Dú heide· leide· iſt woꝛdē bar mā hoͤꝛet da in Originallettern.
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[306v]

[WS 1] heide· leide· ist worden bar man hoͤret da·
vil manigen svͤzen vogel sang·
vil kleide beide· gruͤn gel rot vnd bla·
der meie in git des hab er dank·
nv wil ein wib niht troͤsten mih·
swie der svnmer· manigen kvmber·
wenden kan· doch froͤit min herze selten sich·

Dv́ minne· sinne· vnd ǒch ein wib mir hat benomen·
da von ich mv̊s in sorgen leben·
dar inne· ich brinne· vnd sol mir niht zehelfe komen·
ein wib dv́ mir mag froͤide geben·
swie gar ich sten in ir gewalt·
wil dú reine· svͤze alleine·
dc ich ir hvlde ember in kurzen iaren wird ich alt·

Ein lachen· machen· kan ir svͤzes múndel rot·
dc es get dvrh dú ǒgen min·
der sachen· krachen· mv̊s dc herze min von not·
ich wande es were der svnnen schin·
swer mir des niht gelǒben wil·
der minne strale· vnd al ir kale·
mich tv̊t wunt· als si der senden wundet vil·

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: Der.