Die Siegel der deutschen Kaiser und Könige Band 1/Stammtafel 5

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stammtafel 4 Die Siegel der deutschen Kaiser und Könige Band 1 (1909) von Otto Posse
Stammtafel 5
Stammtafel 6
[36]
5. Die Gegenkönige der letzten Staufer und die Könige des Zwischenreichs 1254–1273
I.
Gegenkönige
1. Aus Thüringen
 
2. Aus Holland
Hermann, Landgraf von Thüringen † 1216
 
Florentius IV., Graf von Holland † 1234
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Heinrich Raspe, Landgraf von Thüringen geb. 1202
Zum Gegenkönig wider Kaiser Friedrich II. erwählt 22/5 1246
† 16/2 1247, Taf. 34, 1–6
3. Gem. 10/3 1241 Beatrix von Brabant † 11/11 1288 als Witwe
Wilhelm III. von Flandern, † 6/6 1251, Taf. 34, 7
 
Wilhelm, Graf von Holland geb. 1228
zum Gegenkönig erwählt 3/10 1247, gekrönt 1/11 1248
erschlagen 28/1 1256, Taf. 35, 1–4
Gem. 25/1 1252 Elisabet, T. Herzog Ottos von Braunschweig
† 27/5 1266, Taf. 35, 5


II.
Könige des Zwischenreiches von 1254–1273
1. Aus England
 
2. Aus Spanien
Johann ohne Land, König von England † 1216
 
Ferdinand III., König von Kastilien, Leon und Gallizien † 1252
Gem. Beatrix, T. König Phillipps
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Richard
Herzog von Cornwall, zum König erwählt 13/1 1257, Krönung 17/5
† 2/4 1272, Taf. 36, 137, 3
 
Alfons X. der Weise geb. 23/11 1221
König von Kastilien und Leon 1252
zum deutschen König gewählt 1/4 1257, † 4/4 1284
Taf. 38, 1Taf. 39
 
 
 
 
 
 
 
 
Heinrich † 13/3 1271
Taf. 37, 4–5
 
 
 
 
Stammtafel 4 Nach oben Stammtafel 6
{{{ANMERKUNG}}}
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.