Die Ursache des Einschlagens vom Blitze:Seite 108

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Ursache des Einschlagens vom Blitze
<<<Vorherige Seite
Seite 107
Nächste Seite>>>
Seite 109
Reimarus ursache des einschlagens vom blitze Seite 108.jpg
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


aber gleich nicht alle Gewittermaterie durch solche Spitzen in der Stille abgeleitet werden


1753. durch einen feinen Schnee electrisiret worden, erwehnet auch Hr. Canton (Phil. Trans. Vol. XLVIII P. I. p. 357.[1]) Hr. de Romas fand gleichfals die Würkungen an seiner Drachenschnur viel heftiger, da etwas Regen fiel: Hr. Watson bemerkt eben dasselbe (Phil. Trans. Vol. LIV. p 219.[2] Anderer Zeugnisse zu geschweigen. Mr. l'Abbé Poncelet, der sich so vieler Versuche an einer Gewitterstange rühmet, hat also das, was er etwa nachschreiben wollen, unrecht verstanden, wenn er (l. c. C. VIII. p 78.) sagt; „Dès que le tonnero s'est fait entendre, il n'y a plus rien à faire à la barre, (parceque les nuages se dechargent) & encore moins, quand il commence à pleuvior: les circonstances les plus favorable sont un air serein etc.“ Er hatte etwan sagen gehöret, daß während eines Gewitters gemeiniglich nach jedem Schlage die Würkung der Luftelectricität, einige Secunden lang, weniger an dem Metalle zu spüren sey oder aufhöre. Dieses hat seinen guten Grund; aber nicht, daß sie aufhöret „so bald es anfängt zu donnern,“ indem sie vielmehr bey herannahender Gewitterwolke, bis wenn solche über uns stehet, immer stärker sich zeiget. (S. Phys. Belust. XVII. St. p. 481. 484.) So ist es auch wahr, daß zuweilen aber nicht allezeit,

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Phil. Trans. Vol. XLVIII P. I. p. 357. – John Canton: Electrical Experiments, with an Attempt to Account for Their Several Phaenomena; Together with Some Observations on Thunder-Clouds, by John Canton, M. A. and F. R. S., in: Philosophical Transactions 48 (1753/1754), S. 350–358, hier S. 357.
  2. Phil. Trans. Vol. LIV p 219. – William Watson: Observations upon the Effects of Lightning, with an Account of the Apparatus Proposed to Prevent Its Mischiefs to Buildings, More Particularly to Powder Magazines; Being Answers to Certain Questions Proposed by M. Calandrini, of Geneva, to William Watson, M. D. F. R. S., in: Philosophical Transactions 54 (1764), S. 201–227, hier S. 219.