Die Ursache des Einschlagens vom Blitze:Seite 9

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Ursache des Einschlagens vom Blitze
<<<Vorherige Seite
Seite 8
Nächste Seite>>>
Seite 10
Reimarus ursache des einschlagens vom blitze Seite 009.jpg
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


gange gehindert worden, die Steine theils gewaltig zerschmettert, theils ganz abgeschlagen habe. Ueberhaupt aber war die Gewalt des Strahls, von oben an, bey jedem Absatze des Thurms, deren man fünfe beschädiget fand, nach gerade geringer geworden *), und die letzten Würkungen zeigten sich in der Gegend der Glocken.

§. 6.

Herr Watson[1] und Herr Delaval[2] machen hiebey die richtigen Anmerkungen; 1) Daß eine solche Helmstange oder Kreutz, als ein Metall, welches hoch in der Luft erhaben ist, die vorbeyfahrende Materie eines Blitzes leicht auffangen und sammlen könne: 2) Daß, wenn keine metallene Leitung davon bis zur Erde herunter gehet, solche Stangen einen Thurm oder anderes Gebäude würklich in grosse Gefahr setzen, da wir sehen, daß die Materie des Blitzes durch Steine und Holz schwerlich und nicht leicht ohne Schaden hingehet: 3) Daß auch die abgesonderten Anker, Stangen oder andere Stücken Metall, welche hie und da in einem Gebäude liegen, bey solchen Umständen sehr gefährlich seyn können, weil der Blitz von einem Stücke Metall zum andern springet, und die anliegenden Körper zerschmettert, oder gar entzündet; 4) Daß man also nicht genug ermahnen könne, von dem Gipfel der Gebäude ja ein aneinanderhangendes Metall ganz bis in die Erde, oder vielmehr bis in ein


*) l. c. p. 211 sq. p. 230. sq.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Herr WatsonWilliam Watson (1715–1787), englischer Apotheker, Arzt und Naturforscher. Als Mitglied der Londoner Royal Society führte Watson ab 1744 zahlreiche Experimente zur Elektrizität durch. Besondere Bekanntheit erlangte er für seine Forschungen zur sogenannten „Leidener Flasche“, der frühesten Bauform eines Kondensators. Aufbauend auf den Experimenten Benjamin Franklins veröffentlichte er 1764 einen eigenen Vorschlag zum Schutz von Pulvermagazinen vor Blitzen.
  2. Herr Delaval – …