Diskussion:ADB:Musäus, Karl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im 4. Absatz: ... Weimarer Capellmeisters C. W. Wolf ... - C. ist wohl ein Druck- und kein Scanfehler. Es ist Ernst Wilhelm Wolf, der auf den Musäus-Titel Das Gärtnermädchen bezug nimmt. Mit diesem Wolf verlinkt. Wie behandelt man Druckfehler-Korrekturen?

Im 3. Absatz: ... Wieland, Wetzel, Müller: Wetzel noch nicht identifiziert, welcher?

3 Vorkommen von ; eine Schreibung mit Bindestrich trotz Zeilenende erhalten: kindlich-gutgläubig, analog der Schreibung anderer Zusammensetzungen.

Kein Autorenlink bei „Klopstockcultus“, bei „Holbein’s Manier“ und „Hans Sachsischem Muster“ schon = inkonsequent? (Schmutz zwischen Hans und Sachs?)

Mehr ist mir nicht aufgefallen. ---Emeritus_s 21:49, 15. Nov. 2009 (CET)