Diskussion:ADB:Siebold, Eduard von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nägeli d. v. ergab mir keinen sinn, daher j(üngere)? gebh. geändert in Gebh. (Hefte, wie w. u.) - ähnlich auch (sonst) hauptw. gebr. adjektive (meist auch im orig. groß). fallweise „“ ergänzt (wenn offensichtlich vergessen) - oder soll man prinzipiell alle drf. übernehmen?

Offensichtliche und eindeutige Druckfehler dürfen korrigiert werden, das muss dann aber in einer editorischen Notiz vermerkt werden. Da fehlende Anführungszeichen den Lesefluss weniger stören als die für das hinzugefügte Anführungszeichen notwendige editorische Notiz, würde ich empfehlen, so etwas nicht zu korrigieren. Außerdem müsstest du noch ein paar der Vorgaben aus den Editionsrichtlinien übernehmen, um guten Gewissens Artikel auf korrigiert zu setzen, z. B. die Markierung von Antiqua-Passagen (also i. d. R. fremdsprachigen Werktiteln etc.) mit <tt>...</tt>). Gruß, PDD 15:46, 23. Nov. 2008 (CET)
Zu Naegele (nicht Nägeli!) d. V.: gemeint ist der Vater, also Franz Carl Nägele (und nicht dessen Sohn Hermann). PDD 23:26, 26. Nov. 2008 (CET)