Diskussion:Aeneis. 7. Gesang. V. 1–285

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anmerkungen für Korrektoren[Bearbeiten]

Orthografische Eigentümlichkeiten bzw. Druckfehler[Bearbeiten]

  • Neuffer schreibt konsequent Z statt TZ, außer an drei Stellen (hochgestellte Zahlen sind Zeilenangaben): 6jetzt (vgl. 37141jezt), 92Jetzt (vgl. 40123Jezt bzw. 133Jezo) und 201Satzungen (vgl. 65besezten, 169sezt u. ä.)
  • meist K statt CK, aber: 120Geschick (vgl. 123234239Geschik bzw. 79272Schiksal), 94Rücken und 241zurück (vgl. 285zurük), auch Ausgestreckt, Acker.
  • ſſ vs. ſs vs. ſ vs. s ist ziemlich inkonsequent. Nur einige Beispiele: 158Häuſer und 221Behauſung, aber 62126Häuſser und 123Hauſs; 30Fluſse und 33Fluſses, aber 200Fluſſes, 163Roſsen, aber drei Zeilen weiter 166Roſſe, 18grosleibiger und 170gros, anderswo groſse, groſser u. ä.
  • Besonders peinlich: 123196geweiſsagt neben 80weiſſag’. Ich würde lieber gegen ER verstoßen und eher geweiſsagt stehen lassen als geweißagt transkribieren.
  • Obwohl Aeneus auf seiner langen Reise auch in Afrika mal war, mehrfach erwähnte im Text Mauren sind keine Mohren, sondern Mauern :).
  • 219Anherrn (vgl. 49Ahnherr). Druckfehler?
  • 45beherschte (vgl. 257Herrschaft, 267Herrschers). Druckfehler?
  • 233Troia, anderswo Troja, Trojer, Trojaner u. s. w. Druckfehler?
  • 98Eidamme, anderswo Eidam, Eidame. Wahrscheinlich ein Druckfehler.
  • 212Iloneus (vgl. 249Ilioneus). Sicher ein Druckfehler.
  • 114den. Ein Druckfehler? Soll wahrscheinlich denn heißen.
  • 221randt’: Ist das eine veraltete, aber legitime Form von rannte, oder ein Druckfehler (sandte)? Ich vermute erstere.

Interpunktion[Bearbeiten]

Syntax[Bearbeiten]

  • 'so' wird manchmal im Sinne 'wo' benutzt, so ein Nebensatz eingeführt wird.